Und da denkt man, dass das untere Play Off den Mannschaften egal ist. Ist es wirklich nicht, denn Play Off ist Play Off.

Das erste Spiel des UPO endete "planmäßig". 4:2 für den EC Tüv Marshals nach einer komfortablen 4:0 Führung lautete das Ergebnis.

Dafür überraschten die Austrian Angels, mit Ihrem ersten regulären Sieg in der laufenden Meisterschaft. Regulär deshalb, da die erkämpfenten 2 Punkte, die am grünen Tisch waren.

Am 13.2 findet das Retourmatch in Bruck statt. 

Ob dieses Match mit dem Retourspiel der Partie Beisl Bastards - Ec Tüv mithalten kann?

Denn dieses Spiel ist noch nicht zu Ende und steht 2:2 und wird mit einem Golden Goal am kommenden Montag weiter gespielt.

Die dritte Begegnung wird sofort nach dem Golden Goal begonnen.

Die Marshals, die das erste Drittel komplett verschlafen haben und bereits 2:0 in Rückstand gerieten, kämpften sich mühselig zurück. Das Penaltyschießen stand nach 8 Schützen ebenso noch 1:1, somit wurde die Entscheidung vertagt. 

In diesem Sinne, wünschen wir weitere spannende Spiele.

Die NNHL.